WICHTIGE GRUND-INFOS ('INFO-LANDKARTE' VON SB):
* International/english website: www.holistic-love.net , www.global-love.eu
* Hier unter der'Info-Landkarte' folgt eine Kurz-Beschreibung von Schenker-Bewegung(SB),die 1 Seite lang ist...
* Weitere mehr oder weniger lange SB-Beschreibungen, Projekte-Übersichten, etwas fremd-sprachige Infos und die ausführlichste bisherige Texte-Sammlung über SB findet Ihr auf www.dieschenker.wordpress.com ...
* Unser deutsch-sprachiges Haupt-Forum ist www.forum.global-love.eu ; dort findet Ihr eine Gesamt-Link-Übersicht von SB, Infos über Videos, Literatur etc. im Themen-Bereich 'Schenkerbewegung'; die als 'wichtig' gekennzeichneten Themen dort handeln ausführlich von dem, worum es uns am meisten geht...
* Als Website einer wissenschaftlich orientierten 'ganzheitlichen Bildungs-Werkstatt' haben wir: www.lilitopia.de
* Der Schenker-Chat (abends ab 20 Uhr) ist entweder hier im die-schenker.yooco.de-Chat oder in :
www.holistic-love.net (Chat-Zugang ist dort auf Startseite eingeblendet)
* Zentraler Info-Kontakt: schenker_oeff@yahoo.de oder 017627110248

Herzlich Willkommen in der Community von Schenkerbewegung!

Die Schenkerbewegung möchte dazu beitragen, daß die Menschen wieder lernen, einander zu beschenken und gemeinsame Verantwortung zu tragen, anstatt gegeneinander zu konkurrieren und durch gewaltsame Beziehungen uns und unsere Umwelt zunehmend zu zerstören.



In einer Welt mit zu vielen willkürlichen und egoistischen Streitigkeiten möchte die Schenker-Bewegung eine tragfähige "Brücke der Einigung" bauen (bzw. die Menschen zumindest im allernötigsten Maße zu Vernunft und Liebe bewegen). So daß wir Menschen dann gemeinsam die Verantwortung für die uns anvertraute Welt übernehmen können.

Wir Schenker erheben dabei keinen "ideologischen" oder "sektiererischen" Anspruch, auf jede Frage eine fertige
Antwort zu haben. Wir möchten nur bescheiden versuchen, einige einfache Grundwahrheiten als einen Einigungsnenner
anzubieten (so viel wie nötig, so wenig wie möglich).

Dieser Einigungsnenner soll nur eine möglichst tragfähige Grundlage bilden, um mit Euch gemeinsam weiter nach Wahrheit zu suchen.

Wie ist der "kleinste nötige Einigungsnenner" definiert?

Wir Schenker träumen von einer "gewaltfreien Weltrevolution der Liebe."

Man kann es auch - so wie eine Raupe zum Schmetterling wird - eine "große Metamorphose der Menschheit" nennen, oder eine "Globalisierung der Verantwortlichkeit:"

* Tief in unserem Gewissen können wir erkennen, dass wir mit der übrigen Welt lebendig verbunden sind. Wir können uns mit der ganzen Welt identifizieren und dafür verantwortlich fühlen (wie eine "gesunde Zelle im Organismus
Welt")...

* Deshalb möchten wir (damit "das Recht des Stärkeren" aufhört) einen so liebevollen Umgang mit unseren Mitmenschen erlernen, dass wir gemeinsam auch die übrige Welt liebevoll und verantwortlich behandeln können...

"Liebe schenkt..."
Was meint Ihr: Wie "radikal" und opferbereit muss man dann selbst mit dem Schenken anfangen, wenn man die Menschheit zur Vernunft und Liebe bekehren will?!
WIR MÖCHTEN SO SEHR GEWALTFREI MIT UNSEREN MITMENSCHEN TEILEN (BZW. IN 'GLOBALER/GANZHEITLICHER LIEBE' GESCHENKE AUSTAUSCHEN), DASS WIR 'KONSENS-GEMEINSCHAFTEN GLOBALEN TEILENS' BILDEN KÖNNEN!

  (Eine ausführlichere Fassung der "Schenker-Ideale" steht in unserer "Grundsatztext-Sammlung".)

Stufen des Mitmachens?

Es gibt bei uns verschiedene Stufen von (praktischer) Konsequenz und äußerem Lebensstandard (z.B. von "normalen" Wohnungen mit Strom und Wasser bis zu "Erdlöchern").

Auf diese Weise kann jeder interessierte Mensch einen "Einstieg" zum Mitmachen bei uns finden!

Die wichtigsten Stufen sind:

1. Die 'Schenker', welche die 'Schenker-Ideale' in Theorie und Praxis leben,
u.a. aus dem Staats- und Geldsystem ausgetreten sind, in sogenanntem 'Fundiertem Konsens' Entscheidungen treffen usw.;
2. 'Schenker-Verbündete', die den 'Schenker-Idealen' theoretisch zustimmen (offenlassend, wieviel praktische Konsequenzen sie ziehen), und die z.B. den VFS.e.V. und den FdSB e.V. gegründet haben...
Für Menschen, die sich der Schenker-Bewegung nicht direkt anschließen möchten, gibt es z.B. die Möglichkeiten,
3. 'Schenker-Sympathisanten' zu sein, d.h. nennenswerte Übereinstimmungen mit der Schenker-Bewegung zu haben, oder
4. an von uns vorgeschlagenen "neuen Vernetzungs-Experimenten" teilzunehmen, die gleichzeitig sehr offen und doch auch effektiv sein sollen, und die ebenfalls - wie all unser Tun - auf "Liebe als Heilungsansatz für die Welt" konzentriert sind...

















Mein Account



Noch nicht dabei? Jetzt mitmachen!

Neue Forenbeiträge

Keine Forenbeiträge gefunden.